Der zukünftige amerikanische Aufklärungs- und Kampfhubschrauber gehört zu diesen 5 Modellen

Im Jahr 1982, mitten im Kalten Krieg, beschloss das Pentagon, den Entwurf eines neuen Aufklärungs- und Leichtangriffshubschraubers zu starten, der die OH-58 Kiowa der US-Armee, aber auch die AH-1 Cobra der Marines ersetzen sollte. Korps und Anzahl der bewaffneten UH-1 Huey, die die 3 Armeen ausrüsten. Dies war das RAH-66 Comanche-Programm, das Boeing und Sikorsky anvertraut wurde. Ursprünglich geplant, um in 6000 Exemplaren produziert zu werden, schrumpfte dieses revolutionäre und heimliche Gerät sozusagen mit dem Zusammenbruch des Sowjetblocks und erreichte Anfang 600 schließlich nur noch 2000 Exemplare. Verzögerungen, technologische Sackgassen und Ambitionen Excessive setzte sich schließlich gegen das Programm durch, das 2006 eingestellt wurde, nicht ohne bereits über 14 Milliarden US-Dollar gekostet zu haben.

Neben dem finanziellen Verlust hatten die amerikanischen Armeen vor allem keine Lösung, um ihre Flugzeugflotte zu ersetzen, die für viele aus Vietnam oder den frühen 70er Jahren stammte. Aber die Spannungen im Haushalt und der fehlende Bedarf an diesem Flugzeugtyp In asymmetrischen Konflikten wie in Afghanistan und im Irak kam es zu sukzessiven Verschiebungen beim Start eines Ersatzprogramms. Schließlich wurden 2014 die letzten OH-58 Kiowas ersatzlos aus dem Dienst genommen. In diesem Moment begannen offensichtlich die weltweiten Spannungen, insbesondere mit Russland nach der Annexion der Krim und China nach der Eroberung des Chinesischen Meeres, und diese beiden Länder beschleunigten sich alle zumindest öffentlich den Wiederaufbau und die Modernisierung ihrer Streitkräfte.

Das Comanche-Programm wurde nach mehr als 20 Jahren eingestellt und 14 Milliarden US-Dollar ausgegeben

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW