Mit der X-20-Serie demonstriert die chinesische Militärluftfahrt ihre technologische Meisterschaft

Zu Beginn des neuen Jahrtausends steckte die chinesische Luftfahrtindustrie technisch noch in den Kinderschuhen und basierte hauptsächlich auf Technologietransfers und mehr oder weniger erfolgreichen Kopien westlicher oder russischer Ausrüstung. Mit den ersten Auswirkungen der von Deng Xiaoping initiierten und von Jiang Zemin verfolgten tiefgreifenden Wirtschaftsreformen tauchte jedoch der Ehrgeiz auf, den schlafenden Riesen in einen asiatischen Drachen zu verwandeln, insbesondere mit den Anfängen der ersten großen militärischen und technologischen Reformen. Zu dieser Zeit tauchte der Ehrgeiz auf, eine Generation von Luftfahrtunternehmen zu entwerfen, die die Ankunft der chinesischen Technologie an der Spitze der Militärnationen markieren würde. Diese Generation, die 2020 in Betrieb gehen sollte, wird jetzt als -20-Serie anerkannt und basiert auf 4 emblematischen Geräten

Der J-20 Stealth Fighter

Das beeindruckendste und bekannteste Flugzeug der Generation -20 ist der schwere Stealth-Jäger J-20, wobei "J" die Partikel bezeichnet, die Kampfgeräte bezeichnen, und Jian bedeutet wörtlich "Vernichter". Wir finden die ersten Ankündigungen seines Designs im Jahr 1997, und der Demonstrator machte seinen ersten Flug im Jahr 2011 mit dem Ziel, mit dem besten Kampfflugzeug der Zeit, dem amerikanischen F22-Raptor, zu konkurrieren. Dafür nimmt die J-20 die Attribute der "5. Generation", in China als "4. Generation" bekannt, nämlich eine große Kapazität zum Erfassen und Zusammenführen von Daten, die "Superkreuzfahrt" zur Aufrechterhaltung einer Überschallgeschwindigkeit im Level ohne Nachbrenner und natürlich Stealth.

Die J-20 ist ein Symbol für die Leistung der chinesischen Luftfahrtindustrie und ein schwerer Luftüberlegenheitsjäger der 5. Generation

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW