Die beschädigte französische Fregatte Latouche-Tréville wird trotz des bevorstehenden Ausscheidens repariert

Am 11. Januar lernten wir durch die lokale Presse Die U-Boot-Abwehr-Fregatte Latouche-Tréville habe am Hauptmast erhebliche Schäden erlitten und sei gezwungen, in den Hafen zurückzukehren. Nachdem die Fregatte wenige Tage zuvor von Brest aus gesegelt war, hätte sie besonders schlechtem Wetter mit Windgeschwindigkeiten von fast 120 km / h und Tälern über 7 m ausgesetzt sein müssen. Die Spitze seines Mastes wäre dann heruntergefallen und hätte im Herbst eine der beiden Satellitenantennen Syracuse III sowie den Köderwerfer Dagaie getroffen. Zum Glück wurde bei dem Vorfall niemand verletzt.

Die Latouche-Tréville ist eine der letzten beiden Fregatten vom Typ F70 ASM und das jüngste der sieben Schiffe, die die französische Marine in den 1970er Jahren unter der Klassenbezeichnung Georges Leygues bestellte. Im Juli letzten Jahres kehrte die Fregatte von einem fünfmonatigen Einsatz zurück, nachdem sie sieben Zwischenstopps auf drei Kontinenten eingelegt und zwei Ozeane durchquert hatte, um an einem Dutzend wichtiger interallierter Übungen teilzunehmen. Nach dem Rückzug der Primauguet im Jahr 2019 und dem erwarteten Rückzug von La Motte-Picquet in den kommenden Monaten wird die Latouche-Tréville die letzte Fregatte dieses Typs sein, die segeln wird. Die Abrüstung wird für 2021 erwartet. Alle AS70 FXNUMX werden durch die sechs FREMM mit ASM-Berufung der Klasse Aquitaine ersetzt.

Die FREMM-Fregatten der Aquitaine-Klasse verfügen über eine Reihe von Waffen und Sensoren, die sie in vielen Bereichen zu sehr effizienten Schiffen machen.
[Armelse]

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


[/ Arm_restrict_content]

Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW