Das erste Geschwader des indischen Su30MKI, das mit Brahmos-Raketen ausgerüstet war, wurde in Dienst gestellt

Es dauerte 12 Jahre, bis das erste indische Su30MKI-Jagdgeschwader, das mit der schweren Überschall-Anti-Schiffs-Rakete von Brahmos ausgerüstet war, für betriebsbereit erklärt wurde, nachdem der Raketenprototyp 2008 an die indischen Behörden ausgeliefert worden war. Nach Angaben von The Times of India ist das 222. Geschwader "Tigershark" der indischen Luftwaffe jetzt mit Su-30MKI ausgestattet, das für die Implementierung der neuen Rakete modifiziert wurde, und gewährleistet eine "genaue Überwachung" der Seebewegungen in der Bucht von Bengalen. Bis Ende des Jahres wird das Geschwader 18 von 40 zu diesem Zweck modifizierten Flugzeugen erhalten haben.

Die Inbetriebnahme einer neuen Rakete in Indien macht selten die Nachricht, aber im Fall der Brahmos ist es anders. In der Tat ist diese Rakete von 2,5 Tonnen (3 Tonnen für die Marine- und Landversion) 8 Meter lang für ihre Luftversion Brahmos-A, dh doppelt so lang und dreimal so groß wie die größte der MM40 Exocet in Dienst in Frankreichkann Ziele in einer Entfernung von bis zu 400 km mit einer Geschwindigkeit treffen, die dreimal so hoch ist wie die Schallgeschwindigkeit. Obwohl es nicht in die Kategorie der Hyperschallraketen fällt, macht die Geschwindigkeit des Brahmos ihn zu einer beeindruckenden Waffe, nur im Bereich der am besten integrierten Flugabwehr- und Raketenabwehrsysteme wie dem europäischen PAAMS-System oder dem Amerikanische Aegis. Selbst bei diesen Systemen sind die Reaktionszeiten so kurz, dass die Implementierung der Schutzsysteme nicht garantiert werden kann.

Das PAAMS-System, mit dem der Fregatten-Ritter Paul ausgerüstet ist, ist eines der wenigen, die einen Brahmos abfangen können
[Armelse]

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


[/ Arm_restrict_content]

Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW