Das Flugabwehrsystem Vitiyaz S-350 wird von den russischen Streitkräften in Dienst gestellt

Pressemitteilung der russischen Gruppe Almaz-Antey: Neues Mittelstrecken-Luftverteidigungssystem S-350 Vitiaz in Dienst gestellt in den russischen Streitkräften, nachdem sie die in diesem Jahr abgehaltenen staatlichen Tests bestanden hatten. Klischees hatten bereits gezeigte S-350 Batterien in Betriebsstellung im Juni 2019. Das mobile Flugabwehrsystem soll die S-300P-Systeme für Flugabwehr- und Raketenabwehrmissionen sensibler Infrastrukturen ersetzen, aber auch den Schutz mobiler Streitkräfte, eines Gebiets, gewährleisten traditionell Buk-Systemen anvertraut. Im Gegensatz zu dem, was oft gesagt wird, ist der Nachfolger des Flugabwehrsystems S-300P nicht der S-400, sondern der S-350. Der S-400 ersetzt zum Teil die S-300-Systeme mit der größten Reichweite sowie den letzten S-200, der Ende der 60er Jahre in Dienst gestellt wurde und bereits eine Reichweite von hatte 200 km.

Die S-350 soll die bei den russischen Streitkräften im Einsatz befindlichen S-300P-Systeme ersetzen

Der Rest dieses Artikels ist nur für Abonnenten

Vollständig zugängliche Artikel finden Sie im „ Kostenlose Artikel“. Abonnenten haben Zugriff auf die vollständigen Artikel zu Analysen, OSINT und Synthese. Artikel im Archiv (älter als 2 Jahre) sind Premium-Abonnenten vorbehalten.

Ab 6,50 € pro Monat – Keine Zeitbindung.


Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW