Russland wird eine neue Generation von Hubschraubern "Hind" entwickeln

Der Kampfhubschrauber Mil MI-24, in der NATO-Terminologie als "Hind" bezeichnet, war während des Kalten Krieges ein Symbol der sowjetischen Militärmacht. Das in mehr als 2500 Einheiten gebaute Gerät, das in mehr als 60 Länder exportiert wurde, hat im Laufe seiner Entwicklungen und Modernisierungen an mehr als zehn großen Konflikten teilgenommen, die vom Krieg in Afghanistan bis zur russischen Intervention in Südossetien reichten. Im Gegensatz zu westlichen Konzepten, die Kampfhubschrauber wie den Apache AH-64 und den Cobra AH-1 teilten, entschieden sich sowjetische Ingenieure für die „GunShip“ -Konfiguration, einen schwer bewaffneten und gepanzerten Hubschrauber, der bis zu 8 Mann gleichzeitig transportieren kann.

Nachrichtenartikel, die über 24 Monate hinaus veröffentlicht wurden, fallen in die Kategorie „Archive“ und sind nur professionellen Abonnenten zugänglich.
Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter klicken Sie hier

Related posts

Meta-Defense

FREE
VIEW